Ein trauriger Tag für Deutschland

Das waren traurige Nachrichten, die ich heute morgen auf Spiegel online lesen musste. 150 Tote bei einem Flugzeugabsturz eines Airbus 320 von Airbus in den Bergen Frankreichs. So viele Opfer auf einmal sind furchtbar, eine Schulklasse mit zwei Lehrern, mindestens ein Baby, schrecklich. Ich war sehr traurig heute und fühlte mich...

california chickens

Ich hätte nie gedacht, dass wir irgendwann mal Hühner besitzen würden. In Köln hatten wir zwar einen kleinen Garten, aber uns war nie der Gedanke gekommen, Hühner zu halten. Aber hier in San Jose haben wir vor vier Jahren in einem Haus gewohnt, das einen riesigen Garten mit einem alten Schuppen hatte,...

MAMILs

MAMIL = middle aged man in lycra Mein Mann ist ein cyclist - zu deutsch Radfahrer. Da bleibt es nicht aus, dass er sich jeden Morgen in seine engen Lycrahosen schmeißt um mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Was ich klasse finde, denn wir haben nach 7 Jahren immer noch...

lunch @ the greatest company on earth

Die girls hatten vor zwei Wochen Ferien (Presidents week) und da sind wir mal spontan ins Café Mac im Infinite Loop, dem heiligen Platz unter all den hunderten, von Apple besetzen Gebäuden im nicht so sehenswerten Cupertino gefahren, und haben uns dort mit hubby/daddy zum Mittagessen getroffen. Mensch, das ist ja...

changing times

Gestern wurde meine kleine Tochter operiert. Polypen raus und Mandeln “geschält”. Die OP ist super gelaufen und wird hier auch nur ambulant durchgeführt, so dass wir nur 3 Stunden nach der OP wieder nach Hause konnten. Ich war ziemlich beeindruckt vom ambulanten Operationssystem bei Kaiser Permanente. Jeder Patient hat dort...

good year start

Es ist der 3. Februar in San Jose, die Sonne scheint und es sind 22 Grad, manchmal nicht zu glauben. Alle an der Ostküste und in Europa werden wohl gerade vor Neid aufstöhnen. Aber mir fehlt tatsächlich ein bisschen schlechtes Wetter zu dieser Zeit des Jahres. Manchmal will man doch...

About

In meiner Brust schlagen zwei Herzen: eins für California und eins für Köln. Seit mehr als 7 Jahren schon lebe ich mit meiner Familie unter der fast immer sonnigen Käseglocke des Silicon Valleys und obwohl ich mich an viele Annehmlichkeiten des amerikanischen Lebens gewöhnt habe, vermisse ich regelmäßig meine nicht so schöne, nicht...

food shopping

Meine Hauptprofession hier in San Jose ist - außer ein paar Kindern das Lesen und Schreiben in deutsch beizubringen - in erster Linie eine “stay-at-home mom” zu sein. So wird hier - relativ elegant wie ich finde - eine Hausfrau und Mutter bezeichnet. Es gibt aber noch andere witzige Bezeichnungen,...